Sie sind hier: Startseite » Birdy

Birdy

Birdy vom Hamburger Elbstrand PK 2016-097


Birdy ist eine Glatthaar-Kromfohrländer-Hündin und wurde am 17. Mai 2016 als viertes von acht Hundekindern in Hamburg geboren.
Ihre Eltern sind Doola von Crumps Mühle und Aron vom Schloss Judenau.

Birdy ist etwa 42 cm hoch, hat mittellanges, sehr seidiges Fell und wiegt 11 kg. Sie hat ein offenes und sehr liebes Wesen. Laut Gentest bei Genoscoper in Finnland (MyDogDNA) hat sie einen für Kromfohrländer hohen Gesundheitsindex.
Sie ist Anlageträgerin der "Hyperurikosurie" und des "von Willebrand Syndroms Typ I". Anlageträgerin bedeutet im Gegensatz zu Merkmalsträgerin, dass sie selbst nicht an diesen Krankheiten erkrankt ist, diese jedoch vererben könnte. Deshalb wird bei der Verpaarung darauf geachtet, dass der Deckrüde kein Anlageträger in den benannten krankheitsübertragenden Anlagen ist.
Da sie außerdem ein leichtes Zangengebiss hat, muss der Deckrüde ein Scherengebiss haben.

Ansonsen trägt sie keinerlei nach heutigem Stand identifizierbare krankheitsübertragende Anlagen wie z.B. die bei Kromfohrländern sehr verbreitete "digitale Hyperkeratose"- eine übermäßige Verhornung der Pfotenballen.

Im Oktober 2018 wurde sie mit Gesundheitszeugnis und Wesenstest für zuchttauglich befunden.

Birdys Stammbaum